Stellungnahme vom 11.04.2018 der Kinder- und Jugendanwaltschaften Österreichs zum Bundesgesetz, mit dem das Schulorganisationsgesetz, das Schulunterrichtsgesetz und das Schulpflichtgesetz 1985 geändert werden

von Kija Tirol | Kinder- und Jugendanwaltschaft Tirol
05. Juni 2019

Wir erachten den vorliegenden Entwurf zur Gänze als einen dem Wohl des Kindes widersprechenden und ersuchen die verantwortlichen Entscheidungsträgerinnen und -träger von Ihrem geplanten Vorhaben Abstand zu nehmen.