Kinderrechte

 

Was sind Kinderrechte?

Kinderrechte sind Menschenrechte, die speziell auf die Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen zugeschnitten sind. Kinder und Jugendliche brauchen eine liebevolle und fürsorgliche Umgebung, Nahrung, Kleidung, den Austausch mit Freundinnen und Freunden und vieles mehr. Zudem sind sie auf Erwachsene angewiesen und von ihnen abhängig. Kinderrechte sollen daher Kinder und Jugendliche besonders schützen und ihrer Versorgung und Förderung dienen, um ihnen so ein Leben in Freiheit, Frieden und Gerechtigkeit zu ermöglichen.

 

Wo findet man die Kinderrechte?

  • In der UN-Konvention über die Rechte des Kindes (auch KRK genannt)
    Die UN-Kinderrechtekonvention ist ein internationaler, völkerrechtlicher Vertrag, den fast alle Staaten der Welt unterzeichnet haben. Die Regierungen bekennen sich dazu, dass Kinder und Jugendliche gewisse Rechte haben. Sie verpflichten sich, diese Rechte umzusetzen und dafür zu sorgen, dass sie eingehalten werden. Alle Gesetze müssen den Grundsätzen der Kinderrechtekonvention entsprechen. Die KRK wurde 1989 von der UNO beschlossen und trat 1992 auch in Österreich in Kraft.
    Weitere Informationen dazu findest du hier!
     
  • Im Bundesverfassungsgesetz über die Rechte der Kinder (BVGKR)
    Anfang 2011 wurde endlich die Forderung vieler Kinder- und Jugendorganisationen umgesetzt, indem zumindest einige Kinderrechte durch das „Bundesverfassungsgesetz über die Rechte der Kinder“, BGBL I 4/2011, in den Verfassungsrang gehoben wurden.
    Weitere Informationen findest du hier!

 

Was braucht es für eine gute Umsetzung der Kinderrechte?

Gesetzliche Regelungen alleine schaffen leider noch keinen geeigneten Lebensraum für Kinder, in dem sie sich gut entwickeln und beschützt aufwachsen können. Es braucht deshalb regelmäßige, bewusstseinsbildende Maßnahmen, um die Gesellschaft für Kinderrechte zu sensibilisieren. Denn nach wie vor gibt es Menschen, die die Notwendigkeit der Kinderrechte in Frage stellen. Es ist also wichtig, dass Kinder über ihre Rechte Bescheid wissen und darin bestärkt werden, diese einzufordern. Gleichzeitig müssen aber auch alle Personen, die mit den Kindern in den unterschiedlichsten Bereichen arbeiten, gut geschult werden. Denn die Einhaltung der Kinderrechte ist Aufgabe der Erwachsenen.

Deshalb braucht es Einrichtungen wie die Kinder- und Jugendanwaltschaften, die die Einhaltung der Kinderrechte einfordern.