Kontaktrecht

 

Jedes Kind hat das Recht auf Kontakt zu beiden Elternteilen.

Wenn sich deine Eltern trennen und du nicht mehr mit beiden Eltern zusammenwohnst, ist es für eure Beziehung sehr wichtig, dass du weiterhin mit beiden Elternteilen Kontakt hast. Deine Eltern haben in einem solchen Fall die Pflicht, Besuche bzw. Kontakte zwischen dir und demjenigen Elternteil zu vereinbaren, der nicht mehr im gleichen Haushalt mit dir lebt – das nennt man dann Kontaktrecht. Wenn sich deine Eltern nicht selbst einigen können, können sie das auch bei Gereich vereinbaren oder das Gericht entscheidet darüber wie die Kontakte stattfinden sollen. Wenn du aber schon 10 Jahre alt bist, muss die Richterin bzw. der Richter auch dich vor der Entscheidung anhören – das bedeutet, dass auch du sagen darfst, wie du dir die Besuche vorstellst. Sobald du 14 Jahre alt bist, darfst du in Verfahren über die Pflege und Erziehung sogar selbstständig vor Gericht handeln, also ohne, dass deine Eltern dich vertreten (Bsp. Anträge stellen).

Auch Telefonate mit dem anderen Elternteil oder Videotelefonate gehören zum Kontaktrecht bzw. Besuchsrecht.