Zwangsheirat

Wann darf man heiraten?

Generell ist es so, dass man in Österreich erst heiraten darf, wenn man ehefähig ist.
Ehefähig bist du erst dann, wenn du volljährig und entscheidungsfähig bist.
Entscheidungsfähigkeit bedeutet, dass du dir im Klaren darüber bist, welche Folgen deine Entscheidung mit sich bringen kann.

Ausnahme:
Bist du bereits 16 Jahre alt, hast die Zustimmung eines Elternteils und die Person, die du heiraten willst, ist bereits volljährig (ab 18 Jahren), kann die Ehefähigkeit auf 16 Jahre herabgesetzt werden. Ab 16 Jahren kannst du auch die Genehmigung bei Gericht einholen, indem du einen Antrag stellst. Das Gericht prüft dann deinen Fall und entscheidet, ob du mit diesem Alter heiraten darfst oder nicht.

 

Kann man mich zum Heiraten zwingen?

 

Niemand kann dich zu einer Heirat zwingen!

 

Die Zwangsheirat ist in Österreich strafbar. Wirst du gegen deinen Willen oder unter Drohungen zum Heiraten gezwungen, machen sich diejenigen, die dich dazu zwingen, strafbar. Auch wenn du gezwungen wirst, in einem anderen Land zu heiraten und noch minderjährig bist, können sich diejenigen, die dich dazu zwingen, nach österreichischem Recht strafbar machen.

 

Weitere Informationen findest du unter

https://www.gegen-zwangsheirat.at/fuer-hilfesuchende

http://www.frauenhaus-tirol.at/

http://www.frauenhelpline.at/