"Schnuppern"

 

Man kann z. B. während der Unterrichtszeit oder außerhalb der Unterrichtszeit schnuppern.

Beim Schnuppern geht es darum, Berufe kennen zu lernen. Wenn deinerseits Interesse für einen bestimmten Beruf besteht, sollst du die Möglichkeit haben, dir den Arbeitsalltag anschauen zu können. Es geht darum, herauszufinden, ob dein Wunschberuf wirklich zu dir passt und ob die Anforderungen sich mit deinen Vorstellungen decken.

Das Schnuppern ist kein Arbeitsverhältnis. Das bedeutet, dass du keinen Anspruch auf Bezahlung hast.

Pro Jahr darfst du maximal 15 Tage lang in einem Betrieb schnuppern. Wenn du dir mehrere Betriebe anschauen willst, darfst du in jedem Betrieb maximal 5 Tage schnuppern.

 

Weitere Infos findest du unter:
https://www.wko.at/service/noe/bildung-lehre/Schnupperlehre-_Berufspraktische_Tage.html