Kija Tirol

 

Die Kinder- und Jugendanwaltschaft (Kija) ist eine weisungsfreie Einrichtung des Landes Tirol und besteht seit 1995. Als „Ombudsstelle“ widmen wir uns allen Anliegen und Fragen von über 145.000 Kindern und Jugendlichen in ganz Tirol.

Unabhängig davon, wer mit uns Kontakt aufnimmt, setzen wir uns parteilich für die Rechte der Kinder und Jugendlichen und die Durchsetzung ihrer Interessen ein. Voraussetzung für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ist deren Freiwilligkeit.

Sämtliche Beratungsangebote sind vertraulich, kostenlos und anonym!

Gesetzliche Grundlage unserer Arbeit ist der § 11 im Tiroler Kinder- und Jugendhilfegesetz: §11 TKJHG (LGBI. Nr. 150/2013)