30 Jahre Kinderrechte und 30 Jahre Gewaltverbot

von Kija Tirol | Kinder- und Jugendanwaltschaft Tirol
08. November 2019

Anlässlich dieses Jubiläums fand am 7. November 2019 eine Pressekonferenz zum Thema statt. Unterstützt wurden wir dabei von einer Schülerin und Schülern der NMS Stams/Rietz, die jeweils über ein von ihnen ausgewähltes Kinderrecht sprachen. Anschließend besuchten je etwa 150 Schülerinnen und Schüler aus Tiroler Volksschulen und Neuen Mittelschulen zwei Vorstellungen des Musicals „Kinder haben Rechte oder…“ von der Theatergruppe Traumfänger im Landhaus.

Die Presseaussendung zu 30 Jahre Kinderrechte und 30 Jahre Gewaltverbot Sie hier:

Bild zeigt Frau Magistra Elisabeth Harasser und Frau Theresa Auer, BA, MA mit 4 Kindern, die jeweils eine Urkunde in ihren Händen halten
Bild zeigt Frau Magistra Elisabeth Harasser und Frau Theresa Auer, BA, MA mit 4 Kindern im Rahmen derPressekonferenz zum Jubiläum 30 Jahre Kinderrechte und 30 Jahre Gewaltverbot
Bild zeigt eine Szene einer  Vorstellungen des Musicals „Kinder haben Rechte oder…“Theatergruppe Traumfänger
Bild zeigt Frau Maistra Elisabeth Harasser und Frau Theresa Auer BA MA, mit 4 Mitgliedern der Theatergruppe Traumfänger