Pressekonferenz zur Evaluation der Vertrauensperson der Kija

von Kija Tirol | Kinder- und Jugendanwaltschaft Tirol
12. Februar 2020

In den letzten Jahren war ein wesentlicher Arbeitsschwerpunkt der Kinder- und Jugendanwaltschaft Tirol die Stärkung von Kindern und Jugendlichen, die aus verschiedensten Gründen außerhalb der Familie aufwachsen müssen. Seit 2015 besucht eine Mitarbeiterin der Kija Tirol regelmäßig alle 4 Wochen diese fremduntergebrachten Kinder und Jugendlichen.

Anbei finden Sie die Presseaussendung zur Evaluation der Vertrauensperson:

Pressekonferenz Vertrauensperson

Fotonachweis Kija Tirol (von links):

Dr. Reinhard Halder (Geschäftsführer Jugendland Innsbruck)
Dsp.in Ulrike Kalkschmid BA (externe Vertrauensperson der Kija)
Mag.a Elisabeth Harasser (Kinder- und Jugendanwältin)
Mag.a Theresa Luxner (ZeSa - Zentrum für Soziale Arbeit und Soziale Dienstleistungen)